insel.jpg

Psychotherapeutische Praxis am Friedrich-Wilhelm-Platz


Home
Gruppe
Therapie
Therapeutin
Kontakt










impressum
















Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie


Gestalttherapie

GESTALTTHERAPIE wurde in den 40-iger Jahren von den Psychoanalytikern Fritz und Laura Perls entwickelt, angelehnt unter anderem an die Gestalt-Psychologie.
GESTALTTHERAPIE ist ein humanistisches Verfahren mit einem erlebnissorientierten Ansatz in der Arbeit mit Menschen.
GESTALT betrachtet alles lebendige Geschehen als Prozess. Der Erforschung dieses Prozesses in der unmittelbaren Erfahrung im therapeutischen Dialog wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet.
In der GESTALTTHERAPIE wird weniger "darüber geredet", interpretiert oder analysiert. Die Betonung liegt in der unmittelbaren Erfahrung des Erlebens im "Hier und Jetzt", wodurch die Wahrnehmung sensibilisiert und die Bewusstwerdung von Prozessen ermöglicht wird.
Der GESTALT-Ansatz hat sich als wirksam bei der Förderung von Wachstum, Kreativität und Selbstentfaltung erwiesen.

Körper-Prozess-Arbeit

KÖRPER- und ENERGIEARBEIT, FANTASIEREISEN mit therapeutischer Begleitung ermöglichen Erfahrungen, die Lebenskraft in sich zu spüren und sie bewusst mit in den Alltag zu nehmen.
Die Arbeit mit den CHAKREN auf der feinstofflichen Ebene vitalisiert, regt die Selbstheilungskräfte an, vertieft die Wahrnehmung und fördert das Bewusstwerden innerer Prozesse.

Meditation (Entspannungsverfahren, Autogenes Training)

MEDITATION intensiviert die Verbindung zur eigenen Mitte und zu der Kraft, die uns nährt. Körper und Geist entspannen sich, - es entsteht Achtsamkeit für den Augenblick.